Streik bei Halberg Guss Leipzig unterbrochen

Seit Montag, 30.7. arbeiten die Kollegen bei Halberg Guss in Leipzig wieder - nach 46 Tagen Streik. Es geht jetzt in einer Schlichtung weiter. Höhere Abfindungen entsprechend eines Sozialtarifvertrags oder weiterer Kampf um jeden Arbeitsplatz?

- Diese Frage stellt sich den Kolleginnen und Kollegen. Und dazu muss sich jeder positionieren. Wir von der Internationalen Automobilarbeiterkonferenz beziehen klar Position: Der Kampf der Halberg Guss Belegschaft um ihre Arbeitsplätze ist gerecht, entschlossen und zeigt, dass in Deutschland das vollständige und gesetzliche Streikrecht her muss. Der Eiertanz um höhere Abfindungen ist nicht das eigentliche Ziel der kämpfenden Kolleginnen und Kollegen - solche bitteren Erfahrungen haben wir schon viele erlebt - am Ende sind die Arbeitsplätze weg und die Kollegen auseinander. Wirklicher Kampf um Arbeitsplätze erfordert eine Höherentwicklung des Kampfes. Dazu ermutigen wir Euch - Solidarität der Arbeiter ist stärker als alle Gesetze und schöne Versprechungen. (Korrespondenz)

Streikzeitung Nr.39 "wir entscheiden"